EIN FAMILIENUNTERNEHMEN

Tradition ist ein wichtiger Bestandteil unserer Firmenphilosophie.
Schon seit 1867 ist die Firma Fautz ein Familienunternehmen. Über Generationen bis Heute sind wir für die Belange unserer Kunden da. Immer steht der persönliche und partnerschaftliche Umgang im Vordergrund.
Motiviertes und ständig geschultes Fachpersonal ist ein Garant für die täglichen Anforderungen die Sie an uns stellen. Mit einem mobilen Service-Fahrzeug ist eine Reparatur vor Ort kein Problem.
Natürlich können Sie uns auch ausserhalb der üblichen Geschäftszeiten z.B. in der Erntesaison erreichen.
Eine umfangreiche Produktpalette führender Land-Forst-und Kleingerätehersteller gibt uns die Möglichkeit Ihnen immer die richtige Wahl bei Ihrer Kaufentscheidung zu treffen.
Ein Besuch bei uns lohnt sich immer.
Wir freuen uns auf Sie.

Frontansicht

Aktuelles

Forst Live 2017

Besuchen Sie uns auf der Forst Live in Offenburg vom 7. – 9. April 2017.

Wir präsentieren:

John Deere 6120M,6090RC

Halle: Freigelände Süd

Stand: S3.22

zur Webseite : http://www.forst-live.de/

Frontansicht

Forsttechnik

JOHN DEERE Traktoren bieten mit Ihrer herausragenden Rahmenkonzeption optimale Stabilität um sie als Trägersystem in der Forstwirtschaft einzusetzen. Der Rahmen dient als Aufnahme für schwere Lasten um die Antriebskomponenten wie Motor, Getriebe zu schützen und somit Funktion und Lebensdauer der Maschine zu optimieren. Diese Tatsache und die Leidenschaft für funktionell innovative Konzepte waren Ansporn das Projekt “ FALOKON “ zu verwirklichen.
Den Lade – oder Rückekran demontieren bzw. zu montieren so einfach wie den Abbau einer Frontladerschwinge ist durch dieses Patentierte  System Realität geworden. Waldbesitzer und Lohnunternehmer können nun durch wenige Handgriffe einen herkömmlichen Traktor in Minutenschnelle von der landwirtschaftlichen Arbeitsmaschine in eine kleine,flexible,agile Forstmaschine verwandeln. Das innovative System fällt sofort in der Masse der Wettbewerber vor allem durch seine Unscheinbarkeit aus dem Rahmen. Ist der Kran oder ein anderes Arbeitsgerät erst demontiert muss man schon genau Hinsehen um überhaupt die verbleibende Grundkonsole am Traktor zu lokalisieren. Der Kran am Traktor und nicht am Rückewagen das ist für manchen Waldbesitzer ein wichtiges Kriterium,denn es bietet Ihm viele neue Einsatzmöglichkeiten. Der finanzielle Aspekt sicherlich auch eines der wichtigsten Argumente zielt immer darauf eine neue Investition möglichst wirtschaftlich und effektiv einzusetzen(zum Video)
Nur gerade 15 Minuten wird benötigt um die Seilwinde aus der Fronthydraulik zu demontieren. Der Maschine ist nun für ganz normale Arbeitseinsätze gerüstet.Entscheidend ist, das Drahtseil der Seilwinde muss nicht gekappt werden, da die Schwenkrolle komplett aus dem Rückeschild herausgenommen werden kann (siehe Video).

Sie wollen folgende Funk- Funktion für ihren John Deere Traktor ?

  • Motor Start/Stop
  • Stufenlose elektronische Motordrehzahlverstellung
  • Zu – und- Abschaltfunktion der Heckzapfwelle

Kompatibel für 5R, 6R, 6030, 6030PR, 6MC,6RC

Der Fahrassistent ermöglicht dem Fahrer in einer 45-90 Grad Position  die Maschine zu bedienen. Da das Kupplungspedal  nicht mehr ohne weiteres mit dem linken Fuß zu erreichen ist wird die Maschine nur durch  Bremse und Gaspedal gefahren. Ein weitere Kupplungsfunktion ist auf dem Joystick der Kransteuerung integriert sowie die 4-Fach-Lastschaltstufe um die Bedienung zu optimieren.

Wir bieten zu verschiedenen Traktorenmodellen von JOHN DEERE einen Unterbodenschutz um wichtige Komponenten vor Schäden im Forsteinsatz und die daraus resultierenden Maschinenausfälle zu verhindern

Videos

Falokon – Patentiertes Schnellwechselsystem

Forsttraktor in Aktion

Frontwinde – Schnellwechselsystem

Kontakt

Klaus Fautz Landmaschinen

Hauptstraße 61
D – 77781 Biberach/Baden
Telefon: 07835 / 30 75

email: info@fautz-landmaschinen.de

Kontakt

5 + 10 =

Fautz Forstsysteme

Fautz Forstsysteme

– ein Unternehmen der Klaus Fautz Landmaschinen –

Hauptstraße 61
D – 77781 Biberach/Baden